Hero bottom decorator

Statische IP-Adresse gefällig?

Jedes Bundesland hat andere Voraussetzungen für die Einrichtung statischer IP-Adressen. Damit Sie trotzdem den Überblick behalten, steht Ihnen unser Service-Team rund um die Uhr telefonisch mit Rat und Tat zur Seite.

So richten Sie Ihren Reverse-DNS-Eintrag ein

Was wäre eine statische IP-Adresse ohne entsprechenden Reverse-DNS Eintrag? Damit Sie sich diese Frage gar nicht erst stellen müssen, können Sie die IP-Adresse ganz einfach über Unitymedia einrichten. Dafür sollten Sie zunächst einen A-Record auf Ihre statische IP-Adresse eintragen. Danach übernehmen wir den Reverse-DNS Eintrag für Sie, der nach spätestens 48 Stunden im World Wide Web bekannt ist.

  • Statische IP-Adresse beantragen

  • A-Record einrichten

  • Reverse-DNS Eintrag-vornehmen

Statische IP-Adresse einrichten oder ändern

  • Für Kunden in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg, die ab dem 06.06.2017 erstmals statische IP-Adressen beantragt haben:

    Die Einrichtung Ihrer statischen IP-Adresse erfolgt im E-Mail Servicecenter. Wollen Sie eine statische IP-Adresse einer FRITZ!Box zuordnen, müssen Sie vorher die MAC-Adresse ändern.

    • MAC-Adresse ändern

    • Einrichtung der statischen IP-Adresse im E-Mail-Servicecenter

  • Für Bestandskunden in Baden-Württemberg, die vor dem 6.6.2017 erstmals statische IP-Adressen beantragt haben:

    Die Einrichtung Ihrer statischen IP-Adresse erfolgt im E-Mail Servicecenter. Wollen Sie eine statische IP-Adresse einer FRITZ!Box zuordnen, müssen Sie vorher die MAC-Adresse ändern.

    • MAC-Adresse ändern

    • Einrichtung der statischen IP-Adresse im E-Mail-Servicecenter

Bitte beachten Sie: Jede statische IP-Adresse kann nur jeweils einem Ihrer Endgeräte mit eigener MAC-Adresse zugewiesen werden. Unser DHCP-Server weist der angemeldeten MAC-Adresse automatisch Ihre beantragte statische IP-Adresse zu. Es ist ebenfalls eine statische Eintragung der IP-Adresse am Endgerät möglich.

Gut zu wissen

Werden nachträglich statt einer IP-Adresse mehrere IP-Adressen gewählt, wird aus technischen Gründen immer ein zusammenhängender IP-Adressblock zur Verfügung gestellt, sodass die bisherige einzelne IP-Adresse entfällt. Bei einem Wechsel zu einer anderen Produktoption werden andere IP-Adressen zugewiesen, eine weitere Nutzung der bisherigen IP- Adresse(n) ist nach dem Wechsel nicht mehr möglich.

Sind mehrere statische IP-Adressen vertraglich vereinbart, ist Unitymedia verpflichtet, die Kundenkontaktdaten zur Eintragung an das offizielle Register (RIPE) weiterzuleiten.

"Guten Tag, mein Name ist Markus Lam und ich freue mich, Ihnen mit meinem Team weiterzuhelfen."

Markus LamProduktberater vor Ort

Wir beraten Sie gerne

Sie wünschen weitere Informationen oder haben eine konkrete Frage? Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns über unser Kontaktformular eine Nachricht.

Kostenlose Produkt-Beratung

Mo.-Fr. 8-20 Uhr, Sa. 8-16 Uhr

0800 000 9973